Textversion

FAIRnetzung

Veranstaltungen/Aktionen

AMAG-Sozialpreis 2015
Vernissage BH Braunau
Sport/Fußball
Neue Website FAIRnetzung

Willkommenskultur
Interkultureller Dialog in Ostermiething

Weltcafe

Willkommen * Welcome * "ahlan wa-sahlan"

Seit Jänner 2015 jeden Freitag von 17 – 19 Uhr im Pfarrheim

Dies ist ein Ort der Begegnung und des interkulturellen Dialogs. In ungezwungener Atmosphäre können Leute aus Ostermiething und Umgebung die Bewohner des Solidaritätszentrums kennen lernen, Kontakt knüpfen, Fragen stellen, Statements abgeben oder musizieren. Es wird fair gehandelter Kaffee und Tee angeboten, Besucher bringen Mehlspeisen oder Snacks mit - orientalische oder einheimische.
Sprachliche Barrieren werden durch Übersetzungen überbrückt. Die unterschiedlichen Kulturen und Religionen werden als Bereicherung gesehen. In gegenseitigem Respekt werden Brücken zwischen den Kulturen gebaut. Gemeinsames Motto und Wunsch für das Zusammenleben im Kleinen und für die Zukunft aller Länder: Friede - Salam!

Unterstützung: Pfarre Ostermiething (Räumlichkeit)

Ideen und Ziele

  • Seit September 2014 leben Asylwerber aus Syrien und dem Irak im "Solidaritätszentrum" Ernsting 31/32 in Ostermiething und erhalten dort ihre Grundversorgung. Im ehemaligen Seminarzentrum "Zeitraum" wird von den Quartiergebern Armin und Lara Widauer Platz für 50 Personen geboten. Ein Teil der Liegenschaft wurde für die Bedürfnisse der Asylwerber adaptiert. Als Dipl. Sozialarbeiter ins Armin Widauer aufgrund seiner Fachkompetenz gemeinsam mit seiner Gattin eine wichtige Stütze im Alltag der Bewohner. Die "Volkshilfe" betreut und begleitet die Umsetzung der Grundversorgung.
  • In der Wartezeit auf Erledigung des Asylantrags ist für die Menschen nicht nur eine sichere Unterkunft und die Grundversorgung wichtig, sondern auch "geistige Nahrung", der Aufbau von Kontakten und die Teilhabe am kulturellen Leben der Marktgemeinde bzw. der Region. An der Umsetzung dieser Ziele arbeitet das ehrenamtliche Team "FAIRnetzung" seit September 2014. Es setzt sich aus Mitgliedern des Fairtrade-Arbeitskreises der Marktgemeinde Ostermiething und des Katholischen Bildungswerkes Ostermiething zusammen und wird unterstützt von vielen Helfern.
  • Die Entwicklung der Ideen und ihre Umsetzung erfolgte von Beginn an gemeinsam mit den Asylgästen. Begegnung auf Augenhöhe ist dabei Grundvoraussetzung.

Zielsetzungen

  • das Erlernen der deutschen Sprache --> Basiskenntnisse
  • Aufbau von persönlichen Kontakten in der Region --> Weltcafè
  • Einbindung ins kluturelle Geschehen, kulturelle Vielfalt & kulturellen Austausch (er)leben --> Veranstaltungen, öffentliche Auftritte, Kulturangebote